Image-empty-state.png

Sarah Trommler

Regionalleiterin

Hamburg

01733210581

5 Fragen

5 Antworten

Was sind deine Aufgaben im Team?

Ich bin aktuell dafür zuständig den Standort Hamburg von „Null“ an aufzubauen – eine große Verantwortung und eine Menge Arbeit verbunden mit Spaß und tollen Erlebnissen. Ich schaffe Strukturen, spreche mit Kooperationspartnern und wichtigen Entscheidern, um darauf aufmerksam zu machen, dass wir ab sofort auch Hilfe in Hamburg anbieten können. Darüber hinaus führe ich alle Erstgespräche mit unseren Kunden, die Hilfe benötigen und stelle Alltagshelfer ein – die dann entsprechend geschult und vorbereitet werden, um unsere Kunden passgenau und verlässlich im Alltag zu unterstützen.

Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre beim Hilfswerk beschreiben?

Ich bin immer noch überwältigt von all der Hilfsbereitschaft und guten Laune, die jeder hier an den Tag legt. Es fühlt sich vom ersten Moment an, wie in einer Großfamilie mit offenen Armen empfangen zu werden.

Was war das schönste Erlebnis, dass du bei einem Erstgespräch hattest?

Der Satz: „Ach Frau Trommler, es müsste wesentlich mehr Menschen wie Sie geben, die das so anpacken und uns direkt helfen und so viele Fragen beantworten können. Wir fühlen uns jetzt schon sehr gut aufgehoben. Wo waren Sie und das Hilfswerk nur so lange?“

Die unendliche Dankbarkeit, die einem entgegen gebracht wird – dass sich die Kunden darauf verlassen können, das ab jetzt Hilfe kommt, ist wirklich schön miterleben zu dürfen!

Was verstehst du unter Teamarbeit?

Gemeinsam mehr sein – gegenseitig unterstützen, diverse Aufgaben aufteilen, Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen und immer ein offenes Ohr haben. Geteiltes Leid ist halbes Leid und geteiltes Glück ist doppeltes Glück.

Was macht das Hilfswerk so besonders für dich?

Hier ist der Name = Programm! Es gibt ein großes Ziel – Menschen zu helfen. Das wird gelebt und jeder darf sich mit Ideen und seiner individuellen Persönlichkeit einbringen. Man wächst gemeinsam und lernt voneinander.